Irish Dance
verantwortlich:

Auch beim Erlernen des irischen Tanzes muss man klein anfangen und sich die Grundlagen aneignen – nicht jeder kann nach seinem ersten Kurs wie Michael Flatley tanzen!

Alle irischen Solotänze bestehen aus einer kreisförmigen, einleitenden Schrittfolge, die Lead Around genannt wird, gefolgt von dem in seitlicher Richtung getanzten Side-Step und einer Reihe von komplizierteren Schritten, die den Hauptteil des Tanzes bilden. Am Schluss des Tanzes wird der Lead Around nochmals wiederholt.

Absolute Anfänger beginnen mit den Grundschritten in Soft Shoes: dem Lead Around, dem Side-Step und den grundlegenden Sprüngen und Hüpfern. Nach einem Kurs hat man die Basics gelernt. Nach zwei Kursen hat man einen kompletten Solotanz gelernt.

Bitte beachten:
  • Mitzubringen sind Gymnastikschuhe, Getränk und Sportbekleidung.

As with everything, learning Irish dance means starting at the bottom and getting the basics right – not everyone can be Michael Flatley after the first course!

All Irish solo dances consist of an introductory movement called the lead around, followed by the side-step and then a series of more complicated steps constituting the body of the dance before completing the dance once more with the lead around.

Absolute beginners start with the basic steps in softshoe: the lead around, the side-step and basic skips and hops. After one course you have learned the basics. After two courses you have learned a complete solo dance.

Please note:
  • You should bring gymnastic shoes, a drink and sportswear
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
700101Anfänger & FortgeschritteneDo15:45-16:45USph26.10.-18.01.Aine Halpin
22/ 33 €
22 EUR
für Studierende

33 EUR
für Beschäftigte

33 EUR
für Unibund | Alumni
storniert